ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Aktuelles » Äquivalenzlisten » Äquivalenzlisten für Bachelor

Äquivalenzlisten für Bachelor

tn_aequivalenzim Juni 2016 wurden die überarbeiteten Äquivalenzlisten für das Bachelor-Studium an der Uni Graz im Mitteilungsblatt veröffentlicht (an den anderen Hochschulen zum Teil früher, oder noch garnicht).

F.A.Q.: Was ist eine Äquivalenzliste?

Lehrveranstaltungen, die darin nicht aufgelistet werden, können entweder nicht angerechnet werden, oder nur mit individueller Anrechnung.

Uni GrazKennzeichnung für DiplomKennzeichnung für Bachelor Kennzeichnung für Master

die Originale finden sich im Mitteilungsblatt der Uni Graz:

zum einfacheren Suchen — die DELUXE-Version mit Inhaltsverzeichnis:

 

Diese Listen decken grundsätzlich nur Äquivalenzen zwischen den vorhergehenden (auslaufenden) Studienplänen (13W, 11W) für Lehramt und dem aktuellen Bachelor-Curriculum (16W) ab.

Für die Anrechnung zwischen Fachstudien, sowie zwischen den Hochschulen, gibt es noch keine Listen! (diese sollen im Frühjahr 2016 kommen)

TU Graz

An der TU Graz sind alle Äquivalenzen in einer großen Tabelle eingetragen:

Hinweise zur Liste:

  • die rechten die rechten Spalten (mit dunkeloranger Spaltenüberschrift) gleichen den Äquivalenzlisten auf der KF: es stehen neuen LVen den alten gegenüber
  • wenn in der “gelben” Spalte links davon ein “F” eingetragen ist, kann
    man nur von rechts nach links, sonst immer in beide Richtungen anerkennen
  • die vielen Spalten ganz links kennzeichnen, für welche Studien die Äquivalenz gilt
  • dabei gilt: Lehramt Informatik hat im Bachelor die Studienkennzahl 414 im Diplom 884

 

Uni Klagenfurt

Die Äquivalenzlisten für die Uni Klagenfurt finden sich in den Beilagen 10–19 im 19. Mitteilungsblatt 2014/15 der Uni.