ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Aufnahmeverfahren

Aufnahmeverfahren

Seit 2014 gibt es an allen Hochschulen in Österreich Aufnahmeverfahren für Lehramtsstudien.

Für das Studienjahr 2017/18 gibt es ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren, das an allen Hochschulen des Verbundes gleich ist.

Aufnahmeverfahren an der Uni Graz 2017

Die Universität hat eine eigene Seite zur Zulassung zum Lehramt.
Außerdem gibt es zum Aufnahmeverfahren ein eigenes (Anmelde-)Portal www.zulassunglehramt.at. Dort werden auch Termine und Regelungen veröffentlicht.

Fristen

Die Fristen für das Aufnahmeverfahren 2017 sind inzwischen bekannt!

Für das Studienjahr 2017/18 gelten folgende Fristen für das Aufnahmeverfahren Lehramtsstudium:

Self-Assessment: 1. März bis 15. Mai 2017
Registrierung: 1. März bis 15. Mai 2017
Zulassungstest: 11.–15. Juli 2017
Inskription: bis 5.9.2017 (WS 2017), 7.1.2017–5.2.2017 (SoSe 2018)

mehrstufig

Dieses Jahr gibt es ein zweistufiges Aufnahmeverfahren:
1. Stufe Modul A: Self-Assessment online via CCT
2. Stufe Modul B: Computer-Zulassungstest

Die 3. Stufe Modul C: “persönliche Gespräche (Face-to-Face-Assessment)” wird für das kommende Studienjahr für die Sekundarstufe sistiert, d.h. sie findet nicht statt.

Fachspezifische Eignungsprüfung Modul C+: Ergänzungsprüfung für Sport, künstlerische Eignung für Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung

 

Ausnahmen


Das Aufnahmeverfahren brauchen nicht zu machen: siehe https://zulassung-lehramt.uni-graz.at/de/rechtliches/

Hinweise

  • Die Inhalte/Antworten beim Self-Assessment sind nicht wichtig; es zählt nur, dass man es macht.
  • Beim Zulassungstest ist Schummeln verboten.
  • Sollte man das Aufnahmeverfahren nicht bestehen, kann man es im Jahr darauf wieder probieren.
  • Das Verfahren findet nur einmal im Jahr statt. Auch wenn du erst im Sommersemester zu studieren beginnen möchtest, musst du dich im März/April/Mai für das Aufnahmeverfahren anmelden und dieses im Juli abschließen.
  • Die Deadlines sind harte Deadlines. Sollte man die ersten zwei Schritte nicht vor Ablauf der Deadline erledigen, gibt es kein Nachsehen.
  • Menschen mit Behinderung (z.B. Einschränkungen die das Absolvieren von einzelnen Schritten nicht erlauben) können eine alternative Überprüfung der Eignung beantragen. Für nähere Informationen wende dich bitte an zulassunglehramt@uni-graz.at.

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Lehramt gelten zudem die auch bisher gültigen Voraussetzungen (also z.B. Matura oder Gleichwertiges).

Außerdem auch Zusatzprüfungen zu verschiedenen Fächern wie bisher. –> Übersicht auf der Uni-Seite

Für Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Slowenisch und Spanisch gibt es einen Einstufungstest zu Beginn des Semesters, für Englisch den Placement Test.

Für Unterrichtsfächer an der KUG gibt es eine Zulassungsprüfung (Anmeldeschluss 31.7.). Siehe dazu Lehramt-Seite der KUG.

Für Sport gibt es eine Ergänzungsprüfung die deine körperlich-motorische Eignung überprüft. (Solltest du die Prüfung nicht bestehen, kannst du immer noch ein anderes Fach statt Sport inskribieren, auch wenn die allgemeine Zulassungsfrist schon vorbei ist.)
Es gibt übrigens eine Vorbereitungswoche, in der dir genau gezeigt wird, was dich bei der Sport-Ergänzungsprüfung erwartet. Die Teilnahme daran steigert deine Chancen, die Prüfung zu bestehen.

 

Rechtlicher Hintergrund, Regelungen an anderen Standorten,…

Die Regelungen wurde im Mitteilungsblatt 17.a (PDF) als Verordnung veröffentlicht.

 

Weiterführende Informationen:

F.A.Q.s